Wenn die Waschmaschine nicht schleudert…

Meist liegt es daran, dass das Wasser nicht mehr abflie√üen kann, wenn die Waschmaschine nicht schleudert. Ehe der Techniker angefordert wird, sollten der Abwasserschlauch, das Flusensieb und die Laugenpumpe kontrolliert werden. Manchmal k√∂nnen Genst√§nde von der W√§sche Ursache f√ľr den Defekt sein.

Wenn die Waschmaschine nicht mehr schleudert, sollte zu erst √ľberpr√ľft werden ob der Abwasserschlauch an einer Stelle abgeknickt ist. Dies passiert oft, wenn die Waschmaschine nicht sorgf√§ltig ausgerichtet wurde. Als Folge kommt es beim Schleudern dann zu akuten Bewegungen der Waschmaschine. Demzufolge wird der Schlauch sehr schnell eingeklemmt oder geknickt.

Ist das nicht der Fall, sollte das Flusensieb ges√§ubert werden. H√§ufig k√∂nnen Haare das Flusensieb festsetzen. Die Haare k√∂nnen die Funktion des Flusensiebes effektiv st√∂ren, da es ein bewegliches Teil ist, das sich beim Abpumpen dreht. Das Flusensieb befindet sich im unteren Abschnitt der Waschmaschine, oft hinter einer Abdeckung. Wird die Abdeckung entfernt, kann man das Flusensieb entnehmen. Dabei l√§uft Wasser aus, daher ist es angebracht eine Sch√ľssel in Gebrauch zu nehmen. Generell ist zu empfehlen das Flusensieb regelm√§√üig zu reinigen, hierbei kann l√§ngerfristig verhindert werden, dass die Waschmaschine nicht mehr schleudert.

Dabei kann auch gleich √ľberpr√ľft werden, ob die Laugenpumpe frei ist. Fussel oder Gegenst√§nde von der W√§sche k√∂nnen sich in der Laugenpumpe befinden und sie blockieren, weshalb die Waschmaschine dann nicht mehr schleudert. Ist dies der Fall, m√ľssen sie dringend entfernt werden. Zum Reinigen kann auch eine Flaschenb√ľrste benutzt werden, dann sollte kontrolliert werden, ob sich die Pumpe leicht drehen l√§sst.

Fallweise kann auch die Wäsche zu schwer sein, dann sollte die Maschine leer gepumpt werden und das Problem sollte gelöst sein.

Sind diese Vorg√§nge abgeschlossen, kann alles wieder montiert werden. Schleudert die Waschmaschine auch dann nicht mehr, wenn all dies durchgef√ľhrt wurde, sollte der Techniker angefordert werden. Hierbei handelt es sich um einen technischen Fehler, der selbst nicht behoben werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Post Navigation